Spezielle Angebote

Die hohe Schule der Wildnis für Langzeitschüler

Praktikum mit Endzertifikat

In meiner hohen Schule eines ursprünglich normalen menschlichen Lebens, in der menschenleeren Bergwildnis meiner 140.000 ha grossen Trapline in den hohen Coast Mountains in BC, Canada, erarbeite ich mit und für meine Langzeit-Klienten ein gesundes und dauerhaftes Lebensfundament, bestehend aus:

1. Einweisung in die natürlichen Schönheiten, aber auch in die brutalen Gewalten und tödlichen Gefahren einer fast unberührten Natur;

2. Nutzung der natürlichen Resourcen ohne die Natur zu zerstören;

3. Leben und Überleben in der winterlichen Bergwildnis der hohen Coast Mountains in BC, Canada;

4. Lebensweise bei Temperaturen bis -45 Grad Celsius;

5. Fleischbeschaffung durch Jagd, Falle und Fischerei, ohne den Bestand der bejagten Spezies zu gefährden, bzw. den natürlichen Biotop zu zerstören;

6. Zubereitung und Konservierung von Garten-Ernten, Wildfrüchten, Krautern, Pilzen, Fleisch und Fisch mit den ursprünglichen und uralten Verfahren Salzen, Marinieren, Räuchern, Pökeln, Einkochen, Trocknen und Erden;

7. Einweisung in eine GMO-freie Gartentechnik mit Anbau von Urgemüsearten, Hülsenfrüchten, wilden Kartoffeln, Urkräutern, Tee, verschiedenen Beerensorten, weissem Spargel, bis hin zu Weintrauben;

8. Herstellung von Weinen aus Gartenfrüchten, Wildblüten und –früchten, Wurzeln und Beeren;

9. Fachgerechte Einweisung in den Gebrauch von: Axt, Motorsäge inkl. Wartung und Reparatur, Motorboot, Kanu, Mountainbike, Survival Kit, Gelände-Motorrad, ATV, 4×4 Truck, Schneeschuhen, Gelände-Ski, Schneemobil, jagdlichen Schusswaffen, tierschutzgerechter Jagd mit der Falle, Fischerei und (Eis-) Angelausrüstung;

10. Aktive Küchenarbeit (ein Tag in der Woche): Brot- u. Kuchenbacken, Kochen gesunder Suppen, Urrezeptur von Fisch- u. Fleischgerichten, bis hin zu den verschiedenen Räuchertechniken von Fleisch und Fisch, sowie Herstellung von mehreren Wurstsorten und Fleischverwertungskunde;

11. Pilz- und Wildpflanzenkunde;

12. Verwertungskunde der erlegten Beutetiere und die Technik der Nutzung von: Fleisch, Fetten, Innereien, Drüsen, Schädeln, Krallen, Knochen und Fellen;

13. Techniken des Konservierens und Gerbens von Fellen und Häuten und deren Verarbeitung;

14. Techniken der Jagd mit Schusswaffe und Falle sowie in der Fischerei, die ich in 75jähriger Praxis gesammelt bzw. selbst erarbeitet habe;

15. Herstellung und Rezeptur von artspezifischen Lockmitteln (Lure), mit denen ich bei der Fallenjagd einen selektiven Fang mit Zielpunkt-Totschlag erziele, der von mir je nach Spezies wahlweise mit Schädel- oder Genickbruch oder mit Herzfang eingesetzt wird und einen sofortigen Tod der gefangenen Kreatur garantiert. Anmerkung: Jedes unter physischem oder psychischem Stress stehende sterbende Lebewesen – in der Falle, nach einem Wildunfall, einem jagdlichen Fehlschuss und auch auf jedem Schlachthof – hat durch Adrenalin und Kortisol vergiftetes Fleisch. Der Verzehr dieses Fleisches ist die Ursache vieler Leiden und Krankheiten der Menschen in der Zivilisation, z.B. Fettleibigkeit, Muskelschwund, Alkoholismus, Übelkeit, Schwindel, Herzprobleme, überhöhter Blutzuckerspiegel usw. (siehe Internet);

16. Lebenswichtige Einschätzung der Wetterlage;

17. Orientierungslehre mit natürlichen Zeichen und Sternenkunde über Kompassnutzung bis hin zur modernen Technik der GPS-Orientierung;

18. Basiswissen in Erster Hilfe, bei inneren Verletzungen, Wundversorgung inkl. Nähen bzw. Klammern offener Wunden sowie Knochenbrüchen und Luftrettung;

19. Holzverarbeitung – startet mit Bäumefällen für zwölf Feuerstellen im NTS Hauptcamp, 2 Trappercabins, mehrere Teepees und Notübernachtungsplätze in der Trapline und Bauholzherstellung (alle Bauten in der NTS sind aus Holz und in den letzten 33 Jahren von mir im Blockhausstil gebaut worden);

20. Unterweisung in von mir entwickelte Techniken im NTS Hauptcamp:

Belüftungstechnik in der Lodge, Öko-Kühlschrank, Heizungssysteme, luftgesteuerter Kellerkühlraum. Des Weiteren pumpenloses Wassersystem, Eislager mit Eisvorrat für ca. 12 Monate auf natürlichem Weg, sowie eine Sonnensteinheizung im Greenhouse. Alle genannten Systeme funktionieren ohne Strom.

21. In einer sehr alten, aber gut renovierten Trapper-Cabin, die unterhalb eines Gletschers 25 km vom NTS Hauptcamp entfernt in der Nähe eines meiner 40 Seen in der Trapline steht, haben meine Seminarteilnehmer in achttägigen Alleinaufenthalten Zeit, um zur Selbstfindung in sich zu gehen.

22. Mit der Einhaltung der Ethik bei der Jagd, beim Trappen, beim Fischen und bei der Nutzung natürlicher Resourcen bezeuge ich als Mensch den Respekt und die Hochachtung vor Fauna und Flora und erhalte eine gesunde Welt, in der auch meine Nachkommen noch gesund leben können.

23. Seminare und Praktika mit Endzertifikat

Als Schule mit staatlicher Lizenz ermöglichen wir Jugendlichen ab 14 Jahren und Erwachsenen mit und ohne stressbedingte psychische oder physische Leiden, für die Zeit von einem bis zu sechs Monaten, eine (Re-) Integration in ein normales, gesundes Leben “in der Natur mit der Natur”.

Diese hohe Schule des normalen Lebens in der Wildnis gibt den Jugendlichen ein solides Lebensfundament und natürliche Bausteine auf ihren Lebensweg mit, die auch gegen Zivilisationskrankheiten ein Leben lang Bestand haben.

24. Für die Buchung eines Langzeitseminars zwischen einem und sechs Monaten wird grundsätzlich ein vorheriger Kennenlern-Termin mit den Jugendlichen und deren Erziehungsberechtigten vereinbart.

Dieser Langzeitaufenthalt ist kein reiner “Urlaub”, sondern totale Integration in das Leben in der Wildnis mit allem, was dazugehört!

Wir freuen uns über jeden neuen Seminargast, der in unsere Welt passt!

Auf Wunsch geben wir Ihnen gern Referenzen ehemaliger Schüler und Gäste.

Preise:

bei Aufenthalt bis zu min.1 Monaten = CA$ 210,–pro Tag

2 Monaten= CA$ 130,–pro Tag
4 Monaten= CA$ 110,–pro Tag

 zuzügl. staatl. Steuern (2,5%)

In obigen Preisen sind sämtliche Kosten für Transfer ab/bis Williams Lake, Unterkunft, Verpflegung, Sonderausrüstung, Treibstoffe, sowie ein monatlicher Stadtbesuch enthalten.